Imprägniersprays im Internet finden und bestellen
Die Suche nach einem Imprägnierspray, welches gut und umweltfreundlich ist, gestaltet sich oft nicht einfach, denn nicht jedes Imprägnierspray eignet sich für jedes Oberflächenmaterial. Für eine effektive und langanhaltende Imprägnierung sollten Sie für jedes Material das passende Imprägnierspray benutzen. Nur so erreichen Sie den bestmöglichen Imprägnierschutz und schonen die imprägnierte Oberfläche. Jedes Imprägnierspray besitzt aufgedruckte oder beiliegende Gebrauchshinweise, auf denen Sie die Materialien finden, auf denen Sie die Imprägnierung bedenkenlos anwenden können. Sollten Sie das Imprägnierspray auf anderen Materialien anwenden, können Sie diese dauerhaft beschädigen. Dies kann sich durch eine Verfärbung der Oberfläche oder durch eine sich auflösende
Oberfläche bemerkbar machen. Sollten Sie trotz allem Bedenken haben, so empfiehlt es sich das Imprägnierspray an einer kleinen unauffälligen Stelle zu testen. Lassen Sie die Imprägnierung für ein aussagekräftiges Ergebnis mindestens 24 Stunden einwirken. Sollte nach Ablauf dieser Zeit keine Materialveränderung fest zu stellen sein, so können Sie das Imprägnierspray auf diesen Oberflächen problemlos anwenden. Bei der Vielzahl der unterschiedlichen Materialien, wie sie zum Beispiel bei Schuhen, Jacken oder Zelten zum Einsatz kommen, ist es empfehlenswert einige Imprägniersprays im Haus zu haben, die sich für die jeweiligen Stoffe und Oberflächen eigenen. Da Imprägniersprays in der Dose im Laufe der Jahre nicht ihre Wirkung verlieren, können Sie diese auch noch nach sehr langer Zeit benutzen.
Imprägniersprays Shop

Das richtige Imprägnierspray

Für Imprägniersprays gibt es zahlreiche Einsatzgebiete und unterschiedliche Anforderungen. Dabei gehören Funktionskleidungen, Zelte und Schuhe zu den Sachen, die besonderen Schutz benötigen und daher am häufigsten imprägniert werden. Jedes dieser Sachen stellt unterschiedliche Anforderungen an ein Imprägnierspray. So sollte die Funktionsbekleidung durch die Imprägnierung vor leichten bis mittleren Wassermengen geschützt sein und dabei immer noch atmungsaktiv bleiben. Zelte hingegen sollten durch die Imprägnierung vor mittleren bis hohen Wassermengen und vor UV-Licht geschützt werden, welches langfristig den High Tech Stoff der Zelte zerstört. Eine Imprägnierung bei Schuhen soll nicht nur vor Wasser, sondern auch vor Schlamm und Dreck schützen und zudem verhindern, dass sich durch Wasser und Schnee Flüssigkeitsränder am Obermaterial bilden.

Da ein einzelnes Imprägnierspray die unterschiedlichen Anforderungen einer Imprägnierung nicht erfüllen kann, ist es sinnvoll für jeden Imprägnierschutz das passende Imprägnierspray zu verwenden. Der Vorteil bei Imprägniersprays aus der Sprühdose ist, dass diese bei richtiger Lagerung auch nach vielen Jahren noch den vollen Imprägnierschutz bieten. So können die Imprägniersprays, auch bei seltener Anwendung, nicht "schlecht" werden. Bei Imprägniersprays aus einer Sprühflasche hingegen sieht es etwas anders aus. Im Laufe der Zeit kann sich die Imprägnierflüssigkeit in der Flasche verflüchtigen, schimmeln oder festtrocknen. Eine flüssige Imprägnierung ist beispielsweise für Schuhe sinnvoll, da diese im Normalfall recht häufig imprägniert werden und somit die Imprägnierflüssigkeit schneller aufgebraucht ist.

Neben dem Imprägnierspray aus der Sprühdose oder der Sprühflasche gibt es noch zwei andere Arten der Imprägnierung. Das Imprägnierwaschmittel und die Imprägnierung zum Einreiben für Teppichböden und Polstermöbel. Das Imprägniermittel zum Waschen eignet sich besonders für Outdoorkleidung. Es erhält den Imprägnierschutz der Kleidung, indem es beim Waschen tief in die Fasern eindringt und sich gleichmäßig verteilt. Ein solches Imprägnierwaschmittel eignet sich für besonders hochwertige Funktionsbekleidung und ist zwar auch bei normaler Kleidung anwendbar, jedoch für den alltäglichen Gebrauch oder als imprägnierender Waschmittelzusatz zu teuer. Wenn Sie unsicher sind, ob Ihre Funktionsbekleidung mit einem Imprägnierwaschmittel gewaschen werden darf, kontaktieren Sie den Hersteller Ihrer Kleidung. Einige Kleidungsstücke besitzen vernähte Elemente, die nicht in Kontakt mit einem Imprägnierwaschmittel kommen dürfen.

Die andere Art des Imprägniermittels ist eine flüssige Imprägnierung zum Einreiben für Teppichböden und Polstermöbel. Dabei wird das flüssige Imprägniermittel, je nach beschriebener Anwendung, verdünnt oder unverdünnt mit einem Schwamm auf den Teppich oder die Polster aufgetragen. In der Regel muss die Imprägnierflüssigkeit einige Stunden einwirken und gut durchtrockenen, damit sie Ihren Teppich bzw. Ihre Polstermöbel wirkungsvoll vor Wasser und Wasserrändern schützt.

So imprägnieren Sie richtig

Die korrekte Lagerung und Anwendung ist bei Imprägniersprays äußerst wichtig. So sollten die aufgedruckten Hinweise auf dem Imprägnierspray stets befolgt werden. In der Regel finden Sie zur richtigen Lagerung die Hinweise, dass Sie das Imprägnierspray in dunklen und kühlen Räumen lagern sollten und vor direkter Sonneneinstrahlung schützen sollen. Durch eine Lagerung mit direkter Sonneneinstrahlung kann sich das Innere der Imprägnierspraydose unbemerkt aufheizen. Ab Temperaturen von 50 Grad Celsius wird es gefährlich, denn Imprägnierspraydosen stehen unter hohem Druck. Da Imprägniersprays leichtentzündlich sind besteht bei Temperaturen von mehr als 50 Grad Celsius Explosionsgefahr.

Beim Gebrauch des Imprägniersprays sollten Sie sicherstellen, dass weder Glut, Funken oder offenes Feuer in der Nähe ist. Der kleinste Funken reicht bereits aus, um das Imprägnierspray zu entzünden. Schütteln Sie vor Gebrauch die Dose kräftig und halten Sie diese beim Sprühen senkrecht. Tragen Sie die Imprägnierung in einem Abstand von 15 bis 20 Zentimetern dünn auf die sauberen und trockenen Objekte auf. Da das Einatmen gefährlich und gesundheitsschädlich ist, sollten Sie das Imprägnierspray nur im Freien verwenden. Nach dem Sie die Imprägnierung aufgetragen haben, sollten die Sachen für mindestens 30 Minuten trocknen. Den besten Imprägnierschutz erreichen Sie, wenn Sie die Imprägnierung über Nacht einwirken lassen. Je nach Beanspruchung sollten Sie den Imprägniervorgang einmal im Monat, spätestens aber halbjährlich wiederholen.

Imprägnierspray kaufen